Donnerstag, 1. Dezember 2016

Energy Balls mit Kakao und Minze


Energy Balls mit Kakao und Minze



Dieses Energy Balls Rezept ist momentan mein absoluter Liebling! Nicht nur ich mag diese kleinen Kugeln so gerne. Mittlerweile habe ich schon Familie, Freunde und Kollegen infiziert. Seit dem ich diese Variante der Energy Balls das erste mal zum Verköstigen verteilt habe, werde ich gefragt wann ich denn nun endlich das Rezept online stelle. Hier ist es nun!

Ich muss leider zugeben, dass die Idee für die Rezeptur nicht 100%ig von mir stammt. Meine Kollegin brachte vor einiger Zeit Energy Balls, die sie für sehr viel Geld im Bio Laden gekauft hatte, mit ins Büro. Geschmeckt haben sie gut, jedoch war der Preis wirklich abschreckend...

Da ich versuche vieles selber zu machen, hat ein Blick auf die Zutatenliste gereicht. Also wurden alle Zutaten eingekauft und zu Hause ausprobiert in welcher Menge ich was benutzen sollte. Und sie sind wundervoll geworden. Irgendjemand sagte "die schmecken ja wie gesunde After Eight".

Im Originalrezept fehlte mir noch eine gesunde Komponente, also habe ich noch Kürbiskerne dazu gegeben, damit die Bezeichnung Energy Balls auch wirklich gerechtfertigt ist. Kürbiskerne sind eine tolle Energiequelle. Die enthaltene Aminosäure Tryptophan gilt als Stimmungsheber, denn sie ist an der Produktion des Glücksharmons Seratonin beteiligt. Außerdem sollen die sekundären Pflanzenstoffe in den Kernen den Cholesterinspiegel senken.

Gesund Naschen macht also glücklich! Und weil ihr es nun wahrscheinlich kaum noch abwarten könnt die Kugeln selber zuzubereiten kommt hier das Rezept!



Dienstag, 22. November 2016

Granola mit Kokos und Banane

Homemade Granola mit Kokos und Banane


Mitleerweile bin ich ein großer Fan von selbstgemachtem Granola. Es schmeckt als Frühstück mit Obst und Joghurt, als Snack während der Arbeit mit leckerer Kokos- oder Mandelmilch oder einfach mal so aus der Hand zum Knuspern.

Das Tolle daran ist, dass eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Man kann sich sein Knuspermüsli einfach so zusammen stellen wie man es am Liebsten mag. Und besonders gefällt mir daran, dass man so den Zucker der gekauften Müslis umgehen kann. Ich süße mein Granola auf natürliche Art und es schmeckt einfach köstlich. Probiert es doch einfach mal aus!



Dienstag, 18. Oktober 2016

Mandelmlich


Mandelmilch


Momentan teste ich gerne Milch-Alternativen aus. Zum einen weil ich Kuhmilch nicht besonders gut vertrage und zum anderen weil mir die Alternativen gut schmecken! Und das ist schließlich die Hauptsache! Mitlerweile gibt es ja eine ganze Menge Ersatz für die Kuhmilch. Da gibt es Soja, Kokos, Mandel, Hafer, Reis usw. Einige davon kann man auch relativ einfach selber herstellen. Das Einzige was man dafür benötigt ist eine leistungsstarke Küchenmaschine. In meinem Fall ist das der Thermomix. Allerdings muss ich sagen, dass er leider nicht die perfekte Maschine ist um solche Milch-Drinks zu erzeugen. Aber ich bin mit dem Ergebnis im Großen und Ganzen zufrieden und mache daher meine Mandelmilch gerne selber. Ich mag den Geschmack von Mandeln unwahrscheinlich gerne und snacke täglich ein paar von Ihnen. Und mit einem selbstgemachten Granola schmeckt die Mandelmilch einfach köstlich.


Freitag, 14. Oktober 2016

Energy Balls mit Feige und Kakao


Energy Balls mit Feige und Kakao



Energie Balls sind zu meinen liebsten "Ersatzsüßigkeiten" geworden seit dem ich mich dafür entschieden habe den Industriezucker aus meiner Ernährung zu verbannen. Gesunde Pralinen, werden diese kleinen Kugeln auch genannt. Und ich finde diese Bezeichnung passt zu dem heutigen Rezept ganz gut, da ich Kakao (natürlich den ungesüßten) benutzt habe und es somit kleine "Schokopralinen" sind. Denn Schokolade fehlt mir ab und an und ich würde zu gerne ein Stück von einer Tafel abbrechen und vernaschen. Da ist die Versuchung beim Einkaufen so verdammt groß. Also musste ein Rezept her, dass mir den Schokogeschmack geben kann, aber trotzdem ohne raffinierten Zucker auskommt. Und "tadaaa", darf ich vorstellen: Mein Rezept für leckere Energy Balls mit Feige und Kakao.

Auch in diesem Rezept habe ich wieder Haferflocken* verarbeitet. Diese kleinen Kerle sind einfach so gesund, dass sie in den Energy Balls nicht fehlen durften. Von dem gesunden Getreide habe ich euch bereits hier und hier erzählt.

Getrocknete Feigen befinden sich an der Spitze der basischen Lebensmittel. Sie enthalten außerdem viel Calcium, eignen sich als Eisenlieferant und sind neben der Petersilie das kaliumreichste Lebensmittel.